Standort Hannover

EINE STADT – ALLE MÖGLICHKEITEN

Hannover hat bedeutsame Erfahrungen als Gastgeber internationaler Großveranstaltungen und präsentiert sich als weltoffene Landeshauptstadt. Mit spannenden Erlebnispaketen, einem breit gefächerten Angebot an Unterkünften und perfekten Anbindungen bietet Hannover viele gute Gründe für einen Besuch.

Hannover entdecken

Attraktive Sehenswürdigkeiten sorgen in Hannover das ganze Jahr über für unvergessliche Highlights. Egal ob Spaziergang durch die Eilenriede, Abendessen im Restaurant oder Shopping-Tour durch die Innenstadt, Hannover punktet mit Abwechslung und hält Überraschungen für Sie bereit.

Mehr auf hannover.de

Übernachtungen

Hotels und Unterkünfte sowohl in unmittelbarer Nähe zum Messegelände als auch im Stadtzentrum Hannovers bieten Ihnen eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten während Ihrer Veranstaltung. Auf dem verlinkten Portal können Sie sich einen Überblick über das Angebot und über anstehende Messetermine verschaffen.

 

Zur Hotelreservierung

Erlebnistipps

Unterschiedlichste Events, Shows, saisonabhängige Veranstaltungen und typisch hannoversche Ereignisse erwarten Sie in den freien Stunden, die Sie hier verbringen. In den Erlebnispaketen der Stadt Hannover finden Sie konkrete Angebote und die Highlights der nächsten Monate.

Erlebnispakete entdecken

An- und Abreise

Mit dem Flugzeug

Flugpläne

Aktuelle Flugpläne finden Sie auf den Websites des Flughafens Hannover .

S-Bahn (Linie S5)

Der Bahnsteig am Flughafen Hannover befindet sich zwischen Terminal B und C. Von dort aus können Sie die S-Bahn Linie S5 nutzen und bis Hannover Hauptbahnhof fahren. Am Hauptbahnhof können Sie in die U-Bahn Linie 8 in Richtung Messe Nord umsteigen, welche Sie direkt zum Messegelände fährt. Nutzen Sie den Onlinedienst und stellen Sie sich Ihren persönlichen Fahrplan zusammen.

Taxi

Die Fahrzeit zwischen Messegelände und Flughafen beträgt je nach Verkehrsaufkommen ca. 30 Minuten. Taxibestellungen: Hallo Taxi 3811 – Hotline: +49 (0)511-3811

Mit dem Zug

Vom Hauptbahnhof Hannover

Das Messegelände erreichen Sie vom Hannover HBf aus mit der U-Bahn Linie 8 oder 18 in ca. 18 Minuten Fahrzeit (Eingänge NORD 1 und 2). Für Ihren Besuch nutzen Sie das Regelangebot der Deutschen Bahn AG .

Mit PKW und Taxi

Die A2 ermöglicht eine bequeme und schnelle Anreise aus Richtung Nordrhein-Westfalen und Berlin. Über die Autobahn A7 geht’s direkt nach Hannover – egal ob aus Richtung Hamburg oder München.

  • von Norden
    A7 Richtung Kassel/Hannover, Ausfahrt 56 Kreuz Hannover -Kirchhorst auf A37 (B3 Messe-Schnellweg) Richtung Hannover/Messe
  • Von Osten
    A2 Richtung Magdeburg/Hannover/Dortmund, Ausfahrt 47 Kreuz Hannover-Buchholz auf A37 (B3 Messe-Schnellweg) Richtung Hannover/Messe
  • Von Süden
    A7 Richtung Hannover/Hamburg, Ausfahrt 60 Dreieck Hannover-Süd auf A37 (B3 Messe-Schnellweg) Richtung Hannover/Messe
  • Von Westen
    A2 Richtung Hannover/Magdeburg/Berlin, Ausfahrt 48 Kreuz Hannover-Ost auf A7 Richtung Kassel, Ausfahrt 58 Hannover-Anderten auf B65 Richtung Hannover, Kreuz Seelhorst auf B6 (Messeschnellweg) Richtung Hannover-Messe.

 

Route planen mit Google Maps

 

Eingabe ins Navigationsgerät

Bitte geben Sie als Ziel Ihrer Reise ein:

  • Ort: Hannover
    Straße: Hermesallee
    Postleitzahl: 30521

Innerhalb der Region Hannover folgen Sie bitte ausschließlich den Wechselwegweisungen „Messe“ zum Messegelände Hannover.

Umweltzone Hannover

Hannover ist eine Stadt mit Umweltzone, durch die eine reduzierte Feinstaubbelastung erreicht werden soll. Die Zone umfasst große Flächen der Stadt rund um das Zentrum innerhalb des Schnellstraßenringes und wird durch Sperrschilder ausgewiesen. In die Zone dürfen nur Kfz einfahren, die mit einer Feinstaubplakette gekennzeichnet sind oder die Ausnahmetatbestände erfüllen.

Taxi

Die Fahrzeit zwischen Messegelände und Flughafen beträgt je nach Verkehrsaufkommen ca. 30 Minuten. Taxibestellungen: Hallo Taxi 3811 – Hotline: +49 (0)511-3811

Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Während den Veranstaltungen stehen Ihnen insgesamt bis zu 22 Ladesäulen eingangsnah zur Verfügung. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • 12 Ladesäulen auf dem Parkplatz Nord 4
  • 10 Ladesäulen auf dem Parkplatz Süd 32

 

zur Anfahrtsskizze E-Tankstellen

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahn & Bus

  • Stadtbahnlinie 8 (und Sonderlinie 18) – Eingänge NORD 1 + 2
    Ab Hannover Hbf über Stationen Kröpcke, Aegidientorplatz, Altenbekener Damm, Bothmerstraße U-Bahn-Linie 8 (18)
  • Stadtbahnlinie 6 (und Sonderlinie 16) – Eingang OST 3
    Über Stationen Kröpcke, Aegidientorplatz, Braunschweiger Platz, Bult, Tierärztliche Hochschule, Kronsberg U-Bahn-Linien 6 (16)
  • Buslinien 340 und 341 – Eingang Süd + West 1
    Haltepunkt Gutenbergstraße (Eingang Süd) und Haltepunkt Messe/Laatzen (Eingang West 1) Aus Rethen, Pattensen und Laatzen

Weitere nützliche Informationen finden Sie auch unter dem Internetauftritt der ÜSTRA oder der Elektronischen Fahrplanauskunft für Niedersachsen und Bremen (EFA) .

Anreise für Menschen mit Behinderungen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

An den zentralen Haltestellen „Hauptbahnhof“, „Kröpcke“ und „Aegidientorplatz“ (Knotenpunkte im Stadtbahnnetz) stehen Aufzüge zu den U-Bahn-Stationen zur Verfügung. Der Endhaltepunkt Messe/Nord ist ein Hochbahnsteig.

Für die Fahrt vom Hauptbahnhof zum Messegelände ist die Stadtbahnlinie 8 bzw. 18 zum Messeeingang Nord für mobilitätseingeschränkte Messebesucher optimal. Auf dieser Strecke fahren die neuen silbernen Stadtbahnen, die durch eine automatische Höhenregulierung der Einstiege dafür sorgen, dass auch Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe bequem einsteigen können. Die breiten Doppeltüren haben keine Mittelstange und in jedem Wagen befinden sich zwei Aufstellflächen (mit Klappsitzen) für Rollstuhlfahrer.

Blinden Messebesuchern wird der Einstieg in die U-Bahnen durch ein taktiles Leitstreifensystem und taktile Aufenthaltsquadrate in den U-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Kröpcke erleichtert. Außerdem sind akustische Zugzielansagen installiert.

Anfahrt vom Flughafen

Ob die An- und Abreise mit dem eigenen Pkw oder dem Taxi erfolgt – die Haltemöglichkeiten für die Fahrzeuge befinden sich unmittelbar vor den Ein- und Ausgangstüren der Terminals A, B und C.Die Türen haben eine ausreichende Breite für Rollstuhlfahrer, sind durchweg selbst öffnend und schwellenlos. Die Bordsteinkanten sind an wichtigen Übergangsstellen abgeflacht.

Die Haltestelle des Shuttle Bus Airport – Exhibition Center, der zwischen Flughafen und Hauptbahnhof pendelt, befindet sich ebenfalls unmittelbar vor dem Fluggastgebäude und zwar auf der Ankunftsebene zwischen den Terminals A und B.

Darüber hinaus gelangen Sie mit der S-Bahn Linie 5 vom Flughafen zum Hauptbahnhof.

Parkplätze

Teile der kostenpflichtigen Parkplätze außerhalb des Messegeländes sind als Sonderparkplätze für Gehbehinderte reserviert. Diese Sonderparkplätze liegen in unmittelbarer Nähe der jeweils geöffneten Messe-Eingänge und sind zu den Messen und Ausstellungen besonders gekennzeichnet.

Entdecken Sie die Umgebung

Zu Google Maps

Downloads

Finden Sie Ihren
Space for the Next

Unser Team unterstützt Sie von ganzem Herzen – und berät und organisiert all das für Sie,
was Ihre Veranstaltung zum gewünschten Erfolg führt.

Mehr erfahren